0
Laschet - © Foto: Michael Kappeler/dpa
«Wenn es mit anderen Personen besser geht, dann gerne»: Armin Laschet. | © Foto: Michael Kappeler/dpa

Nach Wahldebakel Laschet will Neuaufstellung nicht im Weg stehen

Unionskanzlerkandidat Armin Laschet hält weiter am Ziel eines Jamaika-Bündnisses mit Grünen und FDP fest - zur Not auch ohne ihn selbst. Ein Parteitag soll eine personelle Neuaufstellung bringen.

07.10.2021 | Stand 07.10.2021, 22:32 Uhr

Berlin. CDU-Chef Armin Laschet will eigene Ambitionen für ein mögliches Jamaika-Bündnis mit Grünen und FDP sowie eine personelle Neuaufstellung seiner Partei nach dem Wahldebakel zurückstellen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG