NW News

Jetzt installieren

0
Internationale Gerichte bei urigem Charme: Nadine Kampwerth, Restaurantmanagerin der Klosterpforte, im hauseigenen Restaurant Klosterstübchen. - © Tobias Schreiner
Internationale Gerichte bei urigem Charme: Nadine Kampwerth, Restaurantmanagerin der Klosterpforte, im hauseigenen Restaurant Klosterstübchen. | © Tobias Schreiner
Westfälisch Genießen

Hotel Klosterpforte in Marienfeld tischt für Profikicker auf

Kulinarische Besonderheit ist das selbst gebraute Bier

Peter von Kageneck
29.07.2015 | Stand 29.07.2015, 13:02 Uhr |
Majestätischer Eingangsbereich: Rechts ist der Einlass zum ganztägig geöffneten Klosterstübchen zu erkennen. - © Tobias Schreiner
Majestätischer Eingangsbereich: Rechts ist der Einlass zum ganztägig geöffneten Klosterstübchen zu erkennen. | © Tobias Schreiner

Harsewinkel. "In aller Ruhe genießen" - so steht's an einem der zahlreichen Gasthäuser angeschlagen. Die Hotel-Residence "Klosterpforte" im beschaulichen Harsewinkel-Marienfeld bietet aber nicht nur Abgeschiedenheit. Im Restaurant "Klosterstübchen" tischt das Vier-Sterne-Haus gehobene Küche auf, im Klosterkeller setzt das Hotel auf westfälische Kost.

Mehr zum Thema