0
Beim Einrichten eines Wlan- oder Lan-Routers sollte man verschiedene Sicherheitsaspekte beachten. - © picture alliance / dpa Themendienst
Beim Einrichten eines Wlan- oder Lan-Routers sollte man verschiedene Sicherheitsaspekte beachten. | © picture alliance / dpa Themendienst

Bonn/Berlin Anreifer müssen draußen bleiben

Hackerangriff: Immer häufiger gelangen Krimelle über private Router in die Geräte ihrer Opfer. Neun Tipps, wie diese Übergriffe verhindert werden können

Jürgen Wallenhorst
17.11.2017 | Stand 16.11.2017, 22:58 Uhr
Krypto-Erpresser - ein akutes Problem in der IT-Welt. - © NOW
Krypto-Erpresser - ein akutes Problem in der IT-Welt. | © NOW

Bonn/Berlin (wal/dpa). Der heimische Router ist keine Einbahnstraße ins Netz - der Gegenverkehr kann ganz schön kriminell-ätzend sein. Um das Einfallstor für Hacker zu schließen, sollte man seinen Router besser kennenlernen und folgende Tipps des Bundesamtes für Informationssicherheit (BSI) befolgen:

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG