Grünen-Chef Robert Habeck (M.), Grünen-Chefin Annalena Baerbock (l.) and SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil (r.) nach dem Sondierungsgespräch ihrer Parteien. - © AFP
Grünen-Chef Robert Habeck (M.), Grünen-Chefin Annalena Baerbock (l.) and SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil (r.) nach dem Sondierungsgespräch ihrer Parteien. | © AFP
NW Plus Logo Koalitionssondierungen

Kommentar: Neue Regierung bis Dezember

Signale aus FDP und Grünen deuten auf die Ampelkoalition mit der SPD. Auch in der Union schwinden die Chancen für einen Kanzler Laschet, analysiert unser Autor.

Thomas Seim

Nun wird es also ernst. Die beiden – ehemals großen – Volksparteien greifen in das Gerangel um die Koalitionsbildung für die nächste Regierungsmehrheit ein. Seit dem Wochenende verhandelt eine kleine SPD-Gruppe mit Vertretern der FDP und der Grünen – jeweils getrennt. Am Sonntagabend trafen sich auch Delegationen von CDU und CSU nach einigem organisatorischen Hin und Her mit den Liberalen. Das Rennen allerdings scheint nicht mehr ganz so offen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG