0
Der Echo-Lautsprecher von Amazon wartet darauf, dass das Schlüsselwort "Alexa" fällt. - © Franziska Gabbert
Der Echo-Lautsprecher von Amazon wartet darauf, dass das Schlüsselwort "Alexa" fällt. | © Franziska Gabbert

Datenschutz Wer Alexa & Co. im Haus nutzt, muss Gäste darüber informieren

Ein Überblick über die aktuelle Diskussion der Innenminister, darüber, was die Geräte speichern und welche Verantwortung Nutzer selbst tragen

Nadine Uphoff
12.06.2019 | Stand 12.06.2019, 22:25 Uhr

Kiel. 32 Prozent der Deutschen nutzen bereits digitale Sprachassistenten wie Apples Siri oder Google Assistant. Die Innenminister von CDU und SPD wollen jetzt die Aufzeichnungen dieser Geräte, aber auch von smarten Fernsehern oder Kühlschränken, als Beweismittel vor Gericht zulassen. Ab Donnerstag wird darüber bei der Innenministerkonferenz in Kiel beraten.

realisiert durch evolver group