Zahlreiche Paderborner Museen und Galerien öffnen zur Museumsnacht ihre Türen, darunter das HNF, das Naturkundemuseum, das Museum in der Kaiserpfalz und das Diözesanmuseum. - © HNF/Ingo Arndt/Hundbrax/Lena Henning
Zahlreiche Paderborner Museen und Galerien öffnen zur Museumsnacht ihre Türen, darunter das HNF, das Naturkundemuseum, das Museum in der Kaiserpfalz und das Diözesanmuseum. | © HNF/Ingo Arndt/Hundbrax/Lena Henning

NW Plus Logo Paderborn Nachts in Museen und Galerien: Das Programm zur Paderborner Museumsnacht

Insgesamt 14 Ausstellungsorte öffnen im August am Abend ihre Türen. Der Eintritt ist überall kostenlos. Besondere Aktionen ergänzen das Programm.

Lena Henning

Paderborn. 14 Museen und Galerien in einer Nacht und das bei freiem Eintritt: Das ist das Konzept der Paderborner Museumsnacht, die in diesem Jahr wieder am Samstag, 27. August, von 18 bis 24 Uhr und wie gewohnt stattfinden wird. Neben den regulären Ausstellungen ergänzen besondere Aktionen wie Workshops, Konzerte, Performances und Führungen das Programm.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema