0
Um Wildunfälle zu vermeiden, rät die Polizei: "Beachten Sie die Wildwechselschilder und gehen Sie runter vom Gas." - © Hauke-Christian Dittrich
Um Wildunfälle zu vermeiden, rät die Polizei: "Beachten Sie die Wildwechselschilder und gehen Sie runter vom Gas." | © Hauke-Christian Dittrich

Kreis Paderborn Mehrere Wildunfälle mit Rehen und Waschbär

Ein Autofahrer landet bei einem Ausweichmanöver im Graben und zieht sich Verletzungen zu.

02.08.2022 | Stand 02.08.2022, 10:45 Uhr

Kreis Paderborn. Fünf Wildunfälle haben sich von Montagmorgen bis Dienstagmorgen im Kreis Paderborn ereignet. Ein Autofahrer landete laut einer Pressemitteilung der Polizei bei einem Ausweichmanöver im Graben und zog sich Verletzungen zu.

Mehr zum Thema