In diesem Bereich soll das Parkhaus für Autos und Fahrräder, ein künftiger Blickfang an der Bahnhofstraße, entstehen. - © Niklas Tüns
In diesem Bereich soll das Parkhaus für Autos und Fahrräder, ein künftiger Blickfang an der Bahnhofstraße, entstehen. | © Niklas Tüns

NW Plus Logo Paderborn "Haus der Ringe": Planer sprechen von Inszenierung neben dem Hauptbahnhof

In dem geplanten Parkhaus ist Platz für fast 500 Autos und bis zu 2.300 Räder.

Holger Kosbab

Paderborn. Die zusätzliche Planungsrunde hat dem künftigen Parkhaus am Hauptbahnhof sichtlich gut getan. Diese Meinung zog sich durch die Beratung im Betriebsausschuss. Die Neukonzeption ist eine Folge von Überlegungen des mobilen Baukulturbeirats. Hauptunterschied ist eine zusätzliche Abstellebene für Fahrräder im Kellergeschoss. Dadurch verschwindet ein zunächst vorgesehenes einzelnes Radparkhaus nebenan aus der Planung, so dass zwischen Hauptbahnhof und Parkhaus ein Platz für Fußgänger und Radfahrer entstehen kann.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema