0
Der Staatsschutz ermittelt. - © Themenbild: NW
Der Staatsschutz ermittelt. | © Themenbild: NW

Paderborn "Krähenfuß" mit Z-Markierung legt Linienbus in Paderborn lahm

Die Abteilung Staatsschutz der Polizei Bielefeld übernimmt die Ermittlungen.

20.04.2022 | Stand 20.04.2022, 14:35 Uhr

Paderborn. Ein Bus der Linie 1 ist durch eine Stahlkralle, einen sogenannten "Krähenfuß", beschädigt worden. Auf dem Metallteil fanden sich den Angaben zufolge Markierungen mit einem "V" und einem "Z", wie die Polizei Bielefeld berichtet. Diese Symbole werden derzeit von Befürwortern des Angriffskrieges Russlands gegen die Ukraine verwendet. In diesem Zusammenhang gibt es aktuell deutschlandweit viele Ermittlungsverfahren.

Mehr zum Thema