0
Polizei - © Andreas Frücht
Polizei | © Andreas Frücht

Paderborn Straßenrennen: Polizei Paderborn beschlagnahmt Auto und Führerschein

Der junge BMW-Fahrer überholt und schneidet ein Fahrzeug, in dem zufälligerweise ein Polizeibeamter sitzt. Am als Car-Freitag bekannten Karfreitag will die Paderborner Polizei besondere Präsenz gegen Tuning-Treffen und Straßenrennen zeigen.

14.04.2022 | Stand 14.04.2022, 13:48 Uhr

Paderborn. Ein 24-jähriger BMW-Fahrer muss sich in einem Strafverfahren wegen des Verdachts einer Straßenverkehrsgefährdung und eines verbotenen Beschleunigungsrennens verantworten. Wie die Polizei Paderborn mitteilt, sei der junge Fahrer am Donnerstagabend aufgefallen und musste sein Auto sowie seinen Führerschein abgeben.

Mehr zum Thema