Nach einem Küchenbrand in einer Dachgeschosswohnung am Minzeweg wurde ein Bewohner mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. - © Ralph Meyer
Nach einem Küchenbrand in einer Dachgeschosswohnung am Minzeweg wurde ein Bewohner mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. | © Ralph Meyer

NW Plus Logo Paderborn Paderborner Minzeweg: Rauchgasvergiftung nach Küchenbrand

Nachbarn hatten den Brandgeruch im Treppenhaus wahrgenommen und den Notruf gewählt, da sie den Bewohner noch in der Wohnung wähnten.

Ralph Meyer

Paderborn. Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ist am frühen Donnerstagmorgen der Bewohner einer Dachgeschosswohnung nach einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus am Minzeweg ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Nachbarn hatten den Brandgeruch im Treppenhaus wahrgenommen und den Notruf gewählt, da sie den Bewohner noch in der Wohnung wähnten. Um 1.02 Uhr alarmierte die Leitstelle des Kreises die Feuerwehr Paderborn unter dem Stichwort „Feuer, Menschenleben in Gefahr“.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema