Eine Deckenplatte für den neuen Paderborner Hauptbahnhof wird per Kran transportiert. Rechts sind die Gleise zu sehen. - © Holger Kosbab
Eine Deckenplatte für den neuen Paderborner Hauptbahnhof wird per Kran transportiert. Rechts sind die Gleise zu sehen. | © Holger Kosbab

NW Plus Logo Paderborn Paderborner Hauptbahnhof wächst jede Woche um 100 Fertigteile

Für das Gebäude samt Hotel werden Betonelemente mit einem Gewicht von insgesamt 13.500 Tonnen verbaut.

Holger Kosbab

Paderborn. Bisher ist der Neubau des Paderborner Hauptbahnhofs eine Punktlandung, die sich viele Bahnkunden auch von den Zügen wünschen. "Wir sind auf die Minute im Zeitplan", sagt Steven Peeters von der Bremer AG. Er ist Oberbauleiter für die Fertigteilmontage, mit der am Montag vergangener Woche begonnen wurde. Seitdem wächst der neue Hauptbahnhof mit einem Intercity-Hotel jede Woche um etwa 100 Fertigteile der Firma Bremer, die mit ihrem Tochterunternehmen PB 1 zugleich Investor ist.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema