Das Weihnachtsgeschäft lief nicht zufriedenstellend in der Paderborner Innenstadt. - © Wiebke Wellnitz
Das Weihnachtsgeschäft lief nicht zufriedenstellend in der Paderborner Innenstadt. | © Wiebke Wellnitz

NW Plus Logo Paderborn Weihnachtsgeschäft: Gemischte Bilanz der Paderborner Einzelhändler

Trotz des ausgebliebenen Lockdowns hatte der Einzelhandel auch in dieser Vorweihnachtszeit zu kämpfen. Dennoch macht Händlerinnen und Händlern eine Zahl Mut.

Wiebke Wellnitz

Paderborn. Viele Menschen, die mit prallen Einkaufstüten durch die Stadt schlendern, den Weihnachtsmarkt genießen und ihre Weihnachtseinkäufe erledigen: Das war auch in diesem Jahr eine Seltenheit. Obwohl das Weihnachtsgeschäft bereits im November verfrüht begann und den Einzelhändlern vor Ort Hoffnung machte, fällt die Bilanz am Ende verhalten aus. Dennoch blicken viele optimistisch in die Zukunft. "Bereits das zweite Mal in Folge war die Weihnachtszeit für den Einzelhandel eine Katastrophe", fasst der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland, Stefan Genth, ...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema