Die Von-Monteton-Straße befindet sich in Mastbruch. - © Jochem Schulze
Die Von-Monteton-Straße befindet sich in Mastbruch. | © Jochem Schulze

NW Plus Logo Paderborn Kriegsverbrecher? Wirbel um einen Paderborner Straßennamen

Welche Rolle spielte der ehemalige Neuhäuser Kommandeur Von Monteton am Ende des Zweiten Weltkrieges? Damit müssen sich jetzt Paderborner Archivare beschäftigen.

Hans-Hermann Igges

Paderborn-Schloß Neuhaus. An der Frage, ob ein ehemaliger Kommandeur des einst in Neuhaus stationierten Kavallerieregiment 15 der Wehrmacht womöglich auch Kriegsverbrecher war, hängt derzeit in Schloß Neuhaus nicht nur ein Straßenschild. Sondern der Versuch der AfD, ein historisches Thema als vermeintlichen Einsatz für demokratischen Bürgerwillen zu tarnen und mit rechtsnationalen Inhalten aufzuladen. AfD-Ratsherr Alexander Lex spricht denn auch vom "Kampf auf Leben und Tod wider den sowjetischen Bolschewismus"...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema