Die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt laufen trotz ungewisser Corona-Lage. Auf dem Paderborner Marktplatz werden die neuen Holzhütten bereits aufgebaut. - © Lena Henning
Die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt laufen trotz ungewisser Corona-Lage. Auf dem Paderborner Marktplatz werden die neuen Holzhütten bereits aufgebaut. | © Lena Henning

NW Plus Logo Paderborn Angespannte Corona-Lage: Paderborner Weihnachtsmarkt soll stattfinden

Angesichts der steigenden Corona-Infektionen wird aber eine andere beliebte Massenveranstaltung abgesagt.

Sabine Kauke
Birger Berbüsse

Paderborn. In der Innenstadt steht bereits die große Tanne vor dem Rathaus, überall hängt adventlicher Schmuck und die Aufbauarbeiten für den Paderborner Weihnachtsmarkt laufen auf vollen Touren. Doch angesichts der immer dramatischeren Corona-Lage in Deutschland und einer öffentlichen Diskussion um die Absage von Weihnachtsmärkten stellt sich auch in Paderborn die Frage, ob das adventliche Treiben am 19. November wirklich wie geplant starten kann.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema