Der Blick auf die Jacoby Studios aus Richtung Spitalmauer zeigt den Neubauflügel im städtebaulichen Kontext. - © Simon Menges
Der Blick auf die Jacoby Studios aus Richtung Spitalmauer zeigt den Neubauflügel im städtebaulichen Kontext. | © Simon Menges

NW Plus Logo Paderborn Jacoby-Firmenzentrale in Paderborn: Arbeiten auf einer architektonischen Insel

Die Paderborner Familie Jacoby hat in der Kisau in Paderborn eine einzigartige Firmenzentrale errichtet. Der Gebäudekomplex vereint Geschichte und Gegenwart, Ordens- und Hospitalhistorie. Unternehmer Franz Jacoby gewährt seltene Einblicke.

Holger Kosbab

Paderborn. An diesem Ort sieht Paderborn anders aus. Es ist weder historische Kulisse noch Nachkriegssubstanz oder modern und zweckmäßig, was im Dreieck zwischen Kisau, Spitalmauer und Pader entstanden ist. Geschichte und Gegenwart vereinen sich zu einer harmonischen Komposition. Nichts wirkt künstlich oder übertrieben – trotz hochwertigster Materialien. In ihrer eleganten Schlichtheit ist die Firmenzentrale der Paderborner Unternehmerfamilie Jacoby, so muss man es wohl sagen, an der Pader einzigartig.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema