Polizei und Ordnungsamt zeigen im Paderquellgebiet verstärkt Präsenz und sind gemeinsam unterwegs. - © Besim Mazhiqi
Polizei und Ordnungsamt zeigen im Paderquellgebiet verstärkt Präsenz und sind gemeinsam unterwegs. | © Besim Mazhiqi
NW Plus Logo Paderborn

Mehrere Platzverweise und Strafanzeigen im Paderquellgebiet am Wochenende

Die Polizei gibt auf Anfrage zunächst unvollständige Informationen.

Holger Kosbab

Paderborn. Am vergangenen Wochenende ist es im Paderquellgebiet doch nicht ganz so ruhig geblieben, wie zunächst angenommen. So habe es am Freitag- und Samstagabend insgesamt 18 Platzverweise gegeben, sagte Polizeisprecher Michael Biermann auf nw.de-Anfrage. Am Sonntag hieß es aus der Polizei-Leitstelle noch, es habe keine Einsätze und keine Anrufe von Anwohnern wegen nächtlicher Ruhestörung gegeben. Wie Biermann erklärte, habe es ein internes Kommunikationsproblem gegeben, weshalb ein Teil des Einsatzberichts nicht in dem zusammenfassenden Gesamtbericht aufgetaucht sei...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema