NW News

Jetzt installieren

Die THW-Kräfte sind vor Ort in Altena im Einsatz und helfen dabei, Straße und Wege vorerst wieder in Schuss zu bringen oder abzusichern. - © Christoph Wiegand / THW Paderborn
Die THW-Kräfte sind vor Ort in Altena im Einsatz und helfen dabei, Straße und Wege vorerst wieder in Schuss zu bringen oder abzusichern. | © Christoph Wiegand / THW Paderborn
NW Plus Logo Paderborn

Paderborner THW-Kräfte sind unermüdlich im Unwetter-Einsatz

Kräfte des Paderborner Ortsverbandes packen vielerorts mit an. "Ein solches Schadensausmaß habe ich in 30 Jahren beim THW nicht gesehen", sagt Christoph Wiegand, einer der Helfer.

Ralph Meyer
Peter Heidbrink

Paderborn. Nach Hilfseinsätzen in Schmallenberg und Bad Fredeburg im Hochsauerlandkreis sind Kräfte des Technischen Hilfswerks (THW), Ortsverband Paderborn, seit Donnerstag mit einer Fachgruppe „Räumen" in der besonders hart betroffenen Stadt Altena (Märkischer Kreis) im Hilfseinsatz. „Ich bin seit 30 Jahren beim THW, habe aber ein solches Schadensausmaß – das muss ich ganz klar sagen – noch nicht gesehen. Das ist für mich die bisher größte Katastrophe, die ich erlebt habe", berichtet Christoph Wiegand...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema