NW News

Jetzt installieren

Die Gedenkstätte Stalag 326 befindet sich in Stukenbrock-Senne, wenige Kilometer nördlich von Hövelhof. - © Sigurd Gringel
Die Gedenkstätte Stalag 326 befindet sich in Stukenbrock-Senne, wenige Kilometer nördlich von Hövelhof. | © Sigurd Gringel

NW Plus Logo Kreis Paderborn Kritik an neuem Konzept von Stalag-Gedenkstätte

Die Linken fragen den Kreis nach einer Beteiligung am Ausbau des Stalag 326. Ihre Vorwürfe kontert der Leiter der Einrichtung.

Sigurd Gringel

Kreis Paderborn. Die Paderborner Kreistagsfraktion Die Linke/Die Partei bittet in einer Anfrage zum geplanten Umbau der Gedenkstätte Stalag 326 zwischen Hövelhof und Schloß Holte-Stukenbrock um Auskunft bei der Kreisverwaltung. Sie stößt sich an der Ausrichtung der Gedenkstätte, für Gedenkstättenleiter Oliver Nickel ist diese Kritik nicht nachvollziehbar. Das ehemalige Kriegsgefangenenlager in Stukenbrock-Senne nahe der Hövelhofer Emsquellen soll zu einer ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema