In der Kreispolizeibehörde in Paderborn herrscht angesichts des Falls erneut gedrückte Stimmung. - © Mareike Gröneweg
In der Kreispolizeibehörde in Paderborn herrscht angesichts des Falls erneut gedrückte Stimmung. | © Mareike Gröneweg
NW Plus Logo Paderborn/ Kreis Lippe

Kinderpornografie: Ermittler finden Dateien bei Ex-Mitarbeiter der Polizei

Nachdem er in einer Freibad-Umkleide 2018 Kinder fotografiert haben soll, hat der 35-Jährige trotz laufender Ermittlungen eine Arbeitsstelle bei der Polizei bekommen.

Janet König

Detmold/Paderborn/Lage. Er soll im Sommer 2018 Kinder in der Umkleidekabine eines Lagenser Freibads fotografiert haben und bekam trotz der damals laufenden Ermittlungen einen Job bei der benachbarten Kreispolizeibehörde in Paderborn. Erst im November 2019 fiel der heute 35-jährige Ex-Lipper der Behörde wegen seines „persönlichen Sozialverhaltens" auf. Interne Untersuchungen deckten aber nicht nur das bereits in Detmold laufende Strafverfahren, sondern noch weitere schwere Vorwürfe auf. Jetzt stehen die Ermittlungen ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG