Die Luca-App ist jetzt im Kreis Paderborn nutzbar. - © picture alliance
Die Luca-App ist jetzt im Kreis Paderborn nutzbar. | © picture alliance

NW Plus Logo Paderborn Luca-App ist in Paderborn ab sofort nutzbar

Die technische Innovation soll bei der Nachverfolgung von Infektionen helfen. Für alle ohne Smartphone wird eine Alternative angeboten.

Holger Kosbab

Paderborn. Technik statt Papier: Die Luca-App soll im Kampf gegen die Pandemie helfen. Ab sofort kann sie genutzt werden, wie der Kreis Paderborn mitteilt. Die vom Sänger Smudo von den Fantastischen Vier mitentwickelte App dient der schnellen und sicheren Kontaktnachverfolgung im Falle einer Corona-Infektion. Sie kann von Geschäfts- und Restaurantinhabern, Sportvereinen oder auch Privatleuten genutzt werden, um digitale Besucher- und Teilnehmerlisten zu erstellen. Ursprünglich war der Start für letzte Woche geplant. Laut Landrat Christoph Rüther verzögerte der sich aufgrund des zurzeit hohen Arbeitsaufkommens beim App-Anbieter.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema