Auf den Start freuen sich (v.l.) Marcus Klugmann (nph), Delbrücks Bürgermeister Werner Peitz, Dirk Hänsgen (go.on) und Jörg Mertens (Mertens Reisen). - © Regina Brucksch
Auf den Start freuen sich (v.l.) Marcus Klugmann (nph), Delbrücks Bürgermeister Werner Peitz, Dirk Hänsgen (go.on) und Jörg Mertens (Mertens Reisen). | © Regina Brucksch
NW Plus Logo Kreis Paderborn/Kreis Gütersloh

Westfalenschnellbus ersetzt fehlende Bahnstrecke

Die Strecke Paderborn bis nach Rheda-Wiedenbrück wird demnächst im Stundentakt bedient. Das Pilotprojekt soll eine Lücke für Pendler der beiden Kreise schließen.

Regina Brucksch

Kreis Paderborn. Für Nutzer des Öffentlichen Nahverkehrs in den Kreisen Paderborn und Gütersloh, besonders für Pendler, gibt es interessante Neuigkeiten. Ab Sonntag, 28. März, geht der erste kreisübergreifende Westfalenschnellbus an den Start. Die Strecke von Paderborn über Delbrück und Westenholz, Rietberg und Wiedenbrück bis nach Rheda wird im Stundentakt bedient und ermöglicht mit wenigen Zwischenhalten in nur 75 Minuten eine zügige Verbindung. Potenzial für Lückenschluss ist da Das vom Land NRW geförderte Pilotprojekt soll zunächst bis Ende 2028 laufen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG