In NRW kehrten alle Schüler am Montag in die Klassenzimmer zurück. Geteilte Gruppen und Wechselunterricht sollen das Infektionsrisiko senken. - © picture alliance / SvenSimon
In NRW kehrten alle Schüler am Montag in die Klassenzimmer zurück. Geteilte Gruppen und Wechselunterricht sollen das Infektionsrisiko senken. | © picture alliance / SvenSimon
NW Plus Logo Schüler kritisieren Neustart

"Ich habe kein gutes Gefühl, wieder in die Schule zu gehen"

Seit Montag gilt der Wechselunterricht an Paderborner Schulen. Ein Schüler berichtet, welche Sorgen er sich dabei angesichts steigender Infektionszahlen macht und welche Forderungen er an die Politik hat.

Lena Henning

Paderborn. Seit Montag gehen alle Schüler in NRW wieder in die Schule, zumindest im Wechselunterricht. Wie lange das so bleibt, ist angesichts steigender Infektionszahlen aber fraglich. Wie Experten, darunter Intensivmediziner und der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach, fordert auch der Paderborner Stadtjugendrat, das Homeschooling vorerst bis zu den Osterferien fortzusetzen. Vorsitzender des Stadtjugendrates ist Benjamin Schmid (17). Er geht in die 12...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG