Die Luca-App soll zeitnah installiert werden. - © picture alliance / Eibner-Pressefoto
Die Luca-App soll zeitnah installiert werden. | © picture alliance / Eibner-Pressefoto

NW Plus Logo Kreis Paderborn Kreis Paderborn führt die Luca-App zur Kontaktverfolgung ein

Die App soll zeitnah installiert werden und weitere Öffnungsschritte absichern. Auch Gastro- und Veranstaltungsbranche setzen ihre Hoffnung in die digitale Lösung.

Benedikt Riemer

Kreis Paderborn. Der Kreis Paderborn wird bei der digitalen Kontaktnachverfolgung auf die Luca-App setzen. "Landrat Christoph Rüther hat sich für die Luca-App entschieden", heißt es auf NW-Anfrage. Die App soll bei der Strategie, Öffnungen zu ermöglichen, aber gleichzeitig eine dritte Welle zu verhindern, einen Baustein darstellen. Bereits am Mittwoch hatte sich die Stadt Paderborn für die App Pixelpass ausgesprochen, die unter der Federführung des Kulturamtes entwickelt wurde.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema