0
Die Maskenpflicht im ÖPNV wurde verschärft. - © Symboldbild: Padersprinter
Die Maskenpflicht im ÖPNV wurde verschärft. | © Symboldbild: Padersprinter

Paderborn Medizinische Masken sind auch beim Padersprinter bald Pflicht

Ab dem 25. Januar müssen Fahrgäste OP-Masken oder virenfilternde KN95/N95- und FFP2-Masken tragen, ein Schal oder Tuch reicht dann nicht mehr.

23.01.2021 | Stand 22.01.2021, 19:20 Uhr

Paderborn. Jeder Fahrgast im öffentlichen Nahverkehr muss ab Montag, 25. Januar, eine medizinische Maske über Mund und Nase zu tragen, um so seine Mitmenschen vor dem Coronavirus zu schützen. Diese Regelung gilt auch für Fahrten mit den Bussen des Padersprinter. Die Maßnahme gilt sowohl in den Bussen als auch an den Haltestellen in Paderborn, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung hinweist.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG