0
Macht sich Gedanken: Erwin Grosche. - © Harald Morsch
Macht sich Gedanken: Erwin Grosche. | © Harald Morsch

Kolumne Erwin Grosches Gedanken: Ein schöner Abend im Heimwehrestaurant

Der Kabarettist, Autor und Kleinkünstler schreibt in seiner Kolumne über vorgetäuschte Restaurantbesuche für ein bisschen Normalität in Zeiten des Lockdowns.

Erwin Grosche
23.01.2021 | Stand 23.01.2021, 11:04 Uhr

Nun sind es schon einige Monate her, dass wir uns in einem Restaurant getroffen haben. Vielen Menschen fehlt diese Flucht aus den eigenen vier Wänden. „Haben Sie schon gewählt?" Wer hätte gedacht, dass dieser Satz einmal unsere frühere Freiheit beschreiben wird. Man ging ja nicht nur essen, sondern traf sich mit Freunden vor und hinter der Theke. „Ich möchte, dass sich wieder jemand freut, wenn ich komme und alles vorbereitet ist, um mich zu verwöhnen und zu trösten."

Empfohlene Artikel