0
So sieht die Software aus. - © Impli Informations-Systeme
So sieht die Software aus. | © Impli Informations-Systeme

Paderborn Paderborner Unternehmen entwickelt Corona-Schutz-Software

Sie enthält eine neue Schnittstelle zum Gesundheitsamt. Auch Sportvereine nutzen das kostenlose App-System.

29.12.2020 | Stand 28.12.2020, 19:10 Uhr

Paderborn. Als einer der ersten Anbieter in Deutschland hat Philipp Jorek vom Unternehmen Impli aus Paderborn eine Schnittstelle zu den Gesundheitsämtern in Deutschland entwickelt. Damit können bei einer Corona-Infektion die Kontaktpersonen bis zu 48 mal schneller gewarnt werden als über herkömmliche Methoden, teilt Jorek in einer Presseinformation mit.

Empfohlene Artikel