Eine Videokonferenz mit Frank-Walter Steinmeier - das steht für die Paderbornerin Maxi Brautmeier-Ulrich ab jetzt regelmäßig auf dem Programm. - © Screenshot: Sara Mattana
Eine Videokonferenz mit Frank-Walter Steinmeier - das steht für die Paderbornerin Maxi Brautmeier-Ulrich ab jetzt regelmäßig auf dem Programm. | © Screenshot: Sara Mattana
NW Plus Logo Paderborn

So erlebte eine Paderborner Schulleiterin die Videokonferenz mit Steinmeier

Die Paderborner Schulleiterin Maxi Brautmeier-Ulrich hat an der ersten digitalen "Bürgerlage" mit Frank-Walter Steinmeier teilgenommen.

Sara Mattana

Paderborn. Videokonferenzen stehen bei Maxi Brautmeier-Ulrich häufig auf dem Programm - sei es mit Kollegen oder Schülern. Dass auf der anderen Seite des Bildschirms aber Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sitzt, war für die Leiterin der Grundschule Sande nun eine völlig neue Erfahrung. Am vergangenen Freitag nahm die Paderbornerin am ersten digitalen "Bürgerlage"-Treffen teil, zu dem der Bundespräsident eingeladen hatte, um über die aktuelle Pandemie-Situation zu sprechen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG