CDU und Grüne wollen in den nächsten fünf Jahren gemeinsam die Geschicke der Stadt Paderborn lenken. - © Archivbild: Björn Leisten
CDU und Grüne wollen in den nächsten fünf Jahren gemeinsam die Geschicke der Stadt Paderborn lenken. | © Archivbild: Björn Leisten

NW Plus Logo Paderborn CDU und Grüne in Paderborn einigen sich auf Koalition

Seit Anfang Oktober gab es Gespräche, drei Wochen lang wurde ernsthaft verhandelt. Nun ziehen Schwarz und Grün vor den Traualtar. Was noch fehlt, ist der Segen der jeweiligen Parteibasis.

Hans-Hermann Igges

Paderborn. Das Flirten hat ein Ende, die Hochzeit naht: Die Spitzen von CDU und Grünen in Paderborn haben sich auf eine politische Zusammenarbeit in den nächsten fünf Jahren geeinigt. Nach dreiwöchigen intensiven Verhandlungen gaben am Freitag die Vorsitzenden der jeweiligen Stadtverbände, Daniel Sieveke (CDU) und Sigrid Beer (Grüne), zusammen mit den Fraktionsspitzen, Petra Tebbe und Klaus Schröder (Grüne) sowie Markus Mertens (CDU) ihren Willen zu einer Koalition im Paderborner Stadtrat bekannt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema