Kleine Kinder, die schon ständig am Tablet daddeln? Keine gute Idee, sagen Experten. - © Unsplash
Kleine Kinder, die schon ständig am Tablet daddeln? Keine gute Idee, sagen Experten. | © Unsplash

NW Plus Logo Handy, Playstation, Computer So regeln Eltern die digitale Medienzeit ihrer Kinder ohne Streit

Der Sohn stundenlang an der Playstation, die Tochter am Handy: Zu lange Bildschirmzeiten können schädlich sein, warnen Experten. Doch wie lässt sich in den Familien Streit vermeiden?

Lena Henning

Paderborn/Hövelhof. "Noch zehn Minuten." Diesen Satz kennen wohl Eltern und Kinder gleichermaßen, wenn es um die Nutzung von Smartphone, Computer oder Fernseher geht. Die Frage, wie lange diese Geräte genutzt werden dürfen, führt in vielen Familien regelmäßig zu Diskussionen und Streit. Ab welchem Alter sollten Kinder ersten Kontakt zu digitalen Medien haben? Kleine Kinder bis drei Jahre sollten so wenig Zeit wie möglich vor dem Bildschirm verbringen, sagt Medienpädagoge Harry Lause. Der Leiter des Jugendzentrums Hot in Hövelhof hält regelmäßig Vorträge ...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group