Melih Eksi (Benteler Steel/Tube, v. l.), Clea Stille (DGB), Manfred Block (Betriebsratsvorsitzender Benteler Steel/Tube), Konrad Jablonski und Felix Eggersglüß (beide IG Metall Paderborn) werben für die Online-Petition. - © Mareike Gröneweg
Melih Eksi (Benteler Steel/Tube, v. l.), Clea Stille (DGB), Manfred Block (Betriebsratsvorsitzender Benteler Steel/Tube), Konrad Jablonski und Felix Eggersglüß (beide IG Metall Paderborn) werben für die Online-Petition. | © Mareike Gröneweg

NW Plus Logo Paderborn Petition für mehr Ausbildungsplätze bei Benteler in Paderborn

Der DGB greift den Vorschlag der Jugend- und Auszubildendenvertretung auf und startet eine Online-Petition. Bis 2018 gab es über 80 Auszubildende in Paderborn, mittlerweile sind es 14.

Mareike Gröneweg

Paderborn. Obwohl der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) zum Pressetermin beim Automobil-Zulieferer Benteler einlud, musste dieser dann doch in einer Pizzeria stattfinden. Denn in dem Anliegen, öffentlich über mehr Auszubildendenstellen im Paderborner Benteler-Werk zu diskutieren, steckt offenbar Zündstoff. "Wir kämpfen für die Ausbildung, weil das auch zur Standortsicherung beiträgt", stellt Felix Eggersglüß, Jugendsekretär IG Metall Paderborn, klar. Doch die Situation sei sensibel: "Aus unserer Sicht gibt es bei diesem Thema kein Gegeneinander...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren