0
Themenbild - © picture alliance / dpa
Themenbild | © picture alliance / dpa

Paderborn/Münster Paderborner Ermittlungen führen zu SEK-Einsatz im Münsterland

In Emsdetten und Nordwalde werden drei Männer festgenommen und Waffen beschlagnahmt. Hintergrund ist ein Fall aus dem Kreis Paderborn.

Birger Berbüsse
17.09.2020 | Stand 17.09.2020, 16:49 Uhr

Paderborn/Münster. Drei Festnahmen und mehrere beschlagnahmte Waffen: Das ist die Bilanz eines SEK-Einsatzes am Donnerstag in Emsdetten und Nordwalde unweit von Münster. Die Spezialkräfte vollstreckten drei Durchsuchungsbeschlüsse, die auf Ermittlungen der Paderborner Polizei zurückgehen, wie Sprecher Michael Biermann auf Anfrage von nw.de bestätigte.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group