Paderborns Bürgermeister Michael Dreier in seinem Amtszimmer in der Stadtverwaltung am Abdinghof. - © Jens Reddeker
Paderborns Bürgermeister Michael Dreier in seinem Amtszimmer in der Stadtverwaltung am Abdinghof. | © Jens Reddeker
NW Plus Logo Paderborn

Paderborns Bürgermeister wegen Facebook-Seite im Kreuzverhör

Die letzte Ratssitzung vor den Kommunalwahlen wird zum Forum für bohrende Fragen. Dabei geht es um die Verwendung von Videomaterial der Stadt Paderborn.

Hans-Hermann Igges

Paderborn. Darf die Stadt Paderborn von ihrer Facebook-Seite auf den Facebook-Kanal des Bürgermeisters verlinken? Auf einen Kanal, den dieser nach eigenen Angaben privat betreibt und der in Vorwahlzeiten wie jetzt fast schon automatisch auch ein Werbekanal des Bürgermeisters für seine Wiederwahl ist? Dieser grundsätzlichen Frage sah sich jetzt im Rahmen der letzten Ratssitzung der ablaufenden Wahlperiode Paderborns Bürgermeister Michael Dreier aus den Reihen dreier Ratsfraktionen gegenüber. Was wie eine harmlose Frage des Fraktionsvorsitzenden ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG