0
Viele Frauen und auch einige Männer kamen zu Libori in Weiß gekleidet in den Dom, um ein Zeichen zu setzen. - © Andreas Zobe
Viele Frauen und auch einige Männer kamen zu Libori in Weiß gekleidet in den Dom, um ein Zeichen zu setzen. | © Andreas Zobe

Paderborn Maria 2.0: Paderborner Frauen kämpfen weiter für Reformen in der Kirche

Im Mai hatte sich die freie Initiative Maria 2.0 der Südstadtgemeinde St. Julian bereits am bundesweiten Kirchenstreik beteiligt

Birger Berbüsse Birger Berbüsse
22.09.2019 | Stand 22.09.2019, 10:26 Uhr

Paderborn. Eine Menschenkette rund um den Dom und ein Gottesdienst an der Mariensäule: Die Paderborner Frauen von Maria 2.0 haben neue Aktionen angekündigt, mit denen sie für Reformen in der katholischen Kirche werben wollen.

realisiert durch evolver group