0
Viele Frauen und auch einige Männer kamen zu Libori in Weiß gekleidet in den Dom, um ein Zeichen zu setzen. - © Andreas Zobe
Viele Frauen und auch einige Männer kamen zu Libori in Weiß gekleidet in den Dom, um ein Zeichen zu setzen. | © Andreas Zobe
Paderborn

Maria 2.0: Paderborner Frauen kämpfen weiter für Reformen in der Kirche

Im Mai hatte sich die freie Initiative Maria 2.0 der Südstadtgemeinde St. Julian bereits am bundesweiten Kirchenstreik beteiligt

Birger Berbüsse
22.09.2019 | Stand 22.09.2019, 10:26 Uhr

Paderborn. Eine Menschenkette rund um den Dom und ein Gottesdienst an der Mariensäule: Die Paderborner Frauen von Maria 2.0 haben neue Aktionen angekündigt, mit denen sie für Reformen in der katholischen Kirche werben wollen.

Mehr zum Thema