0
Funken für Jedermann: Xaver Lühnen führt die öffentliche CB-Funktstelle am Haxterberg vor, die öffentlich zugänglich ist. - © Marco Schreiber
Funken für Jedermann: Xaver Lühnen führt die öffentliche CB-Funktstelle am Haxterberg vor, die öffentlich zugänglich ist. | © Marco Schreiber

Paderborn Ausgeklügelter Plan: So soll der Libori-Tusch um die Welt gehen

CB-Funker aus Paderborn und Umgebung haben auf dem Haxterberg einen öffentlichen Zugang eingerichtet. Zu Libori planen sie etwas ganz Besonderes

Marco Schreiber
18.12.2018 | Stand 18.12.2018, 19:40 Uhr

Paderborn. Es ist ein ausgeklügelter Plan: Wenn im kommenden Jahr im Dom der Liboritusch erklingt, soll er einmal um die Welt gesendet werden. Der Hobbyfunker Xaver Lühnen will dazu ein Netz aus CB-Funkstationen aufbauen. Weil die Reichweite des Kurzwellenfunks auf wenige Kilometer begrenzt ist, sollen Funkamateure und Smartphones dabei helfen. „Es ist ein echtes Mitmachprojekt", sagt der Bastler aus Schloss Neuhaus. „Ich hoffe auf jede Menge Begeisterung."

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group