Vermutlich wurde das Gespann auf der Bundesstraße 68 von einer Sturmböe gepackt. Der Fiat wurde vollständig zerstört. - © Ralph Meyer
Vermutlich wurde das Gespann auf der Bundesstraße 68 von einer Sturmböe gepackt. Der Fiat wurde vollständig zerstört. | © Ralph Meyer
NW Plus Logo Kreis Paderborn/Lichtenau

Sturmböe drückt Pkw-Gespann bei Lichtenau gegen Baum

Zwei Autofahrer werden bei dem Unfall verletzt. Die Bundesstraße 68 musste für rund eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Ralph Meyer

Kreis Paderborn/Lichtenau. Das Sturmtief „Luis", das am Samstag mit Windböen um 85 Kilometer pro Stunde über das Paderborner Land fegte, hat mehr Schäden angerichtet als Vorgänger "Klaus" zwei Tage zuvor.  Sturmböen waren auch der Auslöser eines schweren Verkehrsunfalls auf der Bundesstraße 68 bei Lichtenau, bei dem zwei Autofahrer verletzt wurden. Gegen 12.35 Uhr fuhr ein Pkw-Gespann, bestehend aus einem Fiat-Pick-up vom Typ Fullback, beladen mit einem Kompressor, und einem Tandem-Anhänger mit Planenaufbau auf der Bundesstraße von Scherfede kommend in Richtung Lichtenau...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema