0
Umjubelt: Heinz Kroos von der Sankt Landolinus Schützenbruderschaft Boke ist neuer Kreisschützenkönig. - © Johannes Büttner
Umjubelt: Heinz Kroos von der Sankt Landolinus Schützenbruderschaft Boke ist neuer Kreisschützenkönig. | © Johannes Büttner

Delbrück/Lichtenau Jubel in Boke: Heinz Kroos ist neuer Kreisschützenkönig

Die Sankt Landelinus Schützenbruderschaft Boke ist Ausrichter des 63. Kreisschützenfestes im kommenden Jahr

Johannes Büttner
01.09.2019 | Stand 02.09.2019, 09:03 Uhr

Delbrück-Boke/Lichtenau-Husen. Mit dem 136. Schuss wurde der amtierende Boker Schützenkönig Heinz Kroos am Sonntagabend um 18.30 neuer Kreisschützenkönig. Der 49-jährige selbstständige Elektronikentwickler nahm sich seine Frau Iris zur Königin. Das Ehepaar wohnt mit seinen drei Kindern Henning, Berenike und Vincent an der Straße Neue Reihe in Boke. Königin Iris ist von Beruf Krankenschwester. Bis zum Schluss des Schießens waren von den anfangs 26 Königen noch 10 im Rennen. Das Schießen sollte, nachdem der Regen einen vollständigen Festumzug verhinder hatte, zunächst um 16 Uhr starten. Ein Stromausfall ließ dieses aber nicht zu und so startet der Wettbewerb erst um 17 Uhr. Auch die Insignien wurden verteilt. Die Krone holte Daniel Wecker aus Bad Wünnenberg mit dem sechsten Schuss, der neue Kreiskönig Heinz Kroos holte sich das Zepter mit dem elften Schuss und Jochen Dickgreber aus Kleinenberg wurde Apfelprinz mit dem 31. Schuss.

realisiert durch evolver group