0
Die Feuerwehr Lichtenau musste in der Nacht zum Brand hunderter Strohballen ausrücken. - © (Symbolbild) Pixabay
Die Feuerwehr Lichtenau musste in der Nacht zum Brand hunderter Strohballen ausrücken. | © (Symbolbild) Pixabay

Lichtenau Ermittlungen nach Brand hunderter Stroh- und Heuballen in Lichtenau

Gelagert waren etwa 100 Groß- 150 kleine Strohballen und gut 60 Heuballen.

Marc Schröder
23.08.2019 | Stand 23.08.2019, 14:53 Uhr

Lichtenau-Kleinenberg. Nach dem Brand hunderter Stroh und Heuballen bei Kleinenberg in der Nacht zu Freitag ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung.

realisiert durch evolver group