Kita-Mitarbeiterinnen im Kreis Paderborn sind nach zwei Jahren Corona-Pandemie zunehmend in Sorge um die eigene Gesundheit. - © Pexels
Kita-Mitarbeiterinnen im Kreis Paderborn sind nach zwei Jahren Corona-Pandemie zunehmend in Sorge um die eigene Gesundheit. | © Pexels

NW Plus Logo Hövelhof/Delbrück Kita-Mitarbeiter fordern Corona-Testpflicht: „Wo bleibt da die Kontrolle?“

Kita-Teams sind in Sorge um die eigene Gesundheit. Der Bildungsauftrag falle hinten rüber, kritisieren sie.

Hövelhof/Delbrück. „Erst waren wir systemrelevant und jetzt tauchen wir gar nicht mehr auf in den Diskussionen.“ Die Kritik von Carina Brinkhus aus der Kita Herz-Jesu in Riege fasst die Lage in den katholischen Kitas zusammen. Fehlende Testpflicht, keine Kontrollen und gesundheitliche Sorgen bis in den persönlichen Bereich treiben die Mitarbeiterinnen ebenso um, wie der jetzt schon seit fast zwei Jahren fast unmöglich gewordene Bildungsauftrag, heißt es in einer Pressemitteilung...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema