Diese Visualisierung ist das Ergebnis der von der Gemeinde beauftragten städtebaulichen Studie beim Architekturbüro AWS. - © AWS
Diese Visualisierung ist das Ergebnis der von der Gemeinde beauftragten städtebaulichen Studie beim Architekturbüro AWS. | © AWS

NW Plus Logo Hövelhof Weiterer Investor für Hövelhofs neue Mitte in Sicht

Die Entwürfe für den Bau in der Ortsmitte bewegen die Bürger und beschäftigen nun die Politik. Der Bürgermeister verrät im Bauausschuss interessante Details.

Regina Brucksch

Hövelhof. Nach der Freilegung der Schlossachse geht es in Hövelhof jetzt um einen Neubau auf dem Grundstück des abgerissenen Gasthauses Möller. Über erste Entwürfe für das finale Großprojekt des Ortskernumbaus, an dem die Gemeinde seit acht Jahren arbeitet, wurde in der Vorwoche bei einer digitalen Infoveranstaltung diskutiert. Im Anschluss folgten viele Interessierte der Aufforderung, Meinungen und Fragen an die Verwaltung zu senden. Jetzt haben Bauamtsleiterin Julia Michels und Stellvertreterin Carolin Rüther den Mitgliedern des Bau- und Umweltausschusses das Ergebnis der Bürgerbeteiligung vorgelegt. Interessant zudem: Ein zweiter Investor hat offenbar Interesse am Projekt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema