Der urtümlichste, karnevalistische Brauch ist das Kranzreiten. Viele der begeisterten Kranzreiter sind Kinder und Jugendliche. - © Regina Brucksch
Der urtümlichste, karnevalistische Brauch ist das Kranzreiten. Viele der begeisterten Kranzreiter sind Kinder und Jugendliche. | © Regina Brucksch
NW Plus Logo Delbrück

Das Kranzreiten in Delbrück wird diesmal still sein

Der Karnevalsverein „Eintracht von 1832“ stellt sein kleines Programm für diese besondere Session vor. Nur die Messe ist diesmal eine Präsenzveranstaltung.

Regina Brucksch

Delbrück. In diesen Zeiten müssen auch die Karnevalisten umdenken – diesmal gehört ein „Stilles Kranzreiten" zu den Höhepunkten, mit denen der Karnevalsverein „Eintracht von 1832" Delbrück ein kleines Programm für die heiße Phase auf die Beine stellt. Das amtierende „Vier-Gestirn" wird ab Montag von Werbetafeln und Plakaten alle Jecken in der ostwestfälischen Narrenhochburg begrüßen. Die Eintracht hat dafür den „Delbrücker Jungen" Peter Menne beauftragt. Der bekannte Illustrator und Karikaturist aus Potsdam hat Fotos von Prinz Karneval Christian I...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema