Etwa 50 Landwirte haben nach eigenen Angaben mit rund 30 Traktoren die Zufahrt zum Aldi-Zentrallager in Schloß Holte-Stukenbrock blockiert. - © René Masjosthusmann
Etwa 50 Landwirte haben nach eigenen Angaben mit rund 30 Traktoren die Zufahrt zum Aldi-Zentrallager in Schloß Holte-Stukenbrock blockiert. | © René Masjosthusmann
NW Plus Logo Aldi-Lager blockiert

OWL-Bauern wehren sich gegen Preiskriege im Supermarkt

Landwirte aus den Kreisen Paderborn und Gütersloh sind sauer über Billig-Angebote in Supermärkten und blockieren erneut ein Aldi-Lager in Schloß Holte-Stukenbrock. Der Lipplinger Marcus Blome sagt, was als nächstes geplant ist.

Jens Reddeker

Kreis Paderborn/Kreis Gütersloh. Sie hätten nur anderthalb Stunden für die Vorbereitung gebraucht, sagt Marcus Blome am Tag danach. Der Landwirt war einer der Organisatoren einer erneuten Blockade des Aldi-Lagers in Schloß Holte-Stukenbrock, nur einen Steinwurf von der Gemeindegrenze zu Hövelhof entfernt. Bauern im Kreis Paderborn sind offenbar mächtig sauer. Der Lipplinger Blome, seit Herbst Mitglied der Paderborner Kreisstelle der Landwirte bei der heimischen Landwirtschaftskammer...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG