Am Flughafen Paderborn/Lippstadt wurden zahlreichen Angestellten Kündigungen ausgesprochen. Über einige urteilte bis jetzt das Paderborner Arbeitsgericht. - © Jens Reddeker
Am Flughafen Paderborn/Lippstadt wurden zahlreichen Angestellten Kündigungen ausgesprochen. Über einige urteilte bis jetzt das Paderborner Arbeitsgericht. | © Jens Reddeker

NW Plus Logo Kreis Paderborn Mitarbeiter des Paderborner Flughafens siegen vor Gericht

In fast allen Verfahren sind die Kündigungen laut Arbeitsgericht unrechtmäßig. Der Airport kann nun in Berufung gehen.

Jens Reddeker

Kreis Paderborn. Juristische Erfolge am laufenden Band für frühere Angestellte des Flughafens Paderborn/Lippstadt: Fast alle Ex-Mitarbeiter, die vor dem Paderborner Arbeitsgericht gegen ihre Kündigung am Airport geklagt hatten, müssen von der Flughafen-Gesellschaft weiter beschäftigt werden. Nur eins von 15 Verfahren stehe noch zur Entscheidung aus, teilt Gerichtssprecherin Corina Bösing auf Anfrage der NW mit.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema