Am Flughafen Paderborn/Lippstadt soll die Insolvenz in Eigenregie möglichst schon im April abgeschlossen sein. - © Jens Reddeker
Am Flughafen Paderborn/Lippstadt soll die Insolvenz in Eigenregie möglichst schon im April abgeschlossen sein. | © Jens Reddeker

NW Plus Logo Kreis Paderborn Wechsel an der Spitze des Flughafens Paderborn/Lippstadt

Landrat Christoph Rüther wird einstimmig zum Aufsichtsratschef gewählt. Vorgänger Manfred Müller sieht gute Perspektiven für den Airport.

Jens Reddeker

Kreis Paderborn. Der Wechsel ist vollzogen: Neuer Aufsichtsratschef des Flughafens Paderborn/Lippstadt ist Landrat Christoph Rüther. Der CDU-Politiker folgte auch am Airport seinem Amtsvorgänger als Landrat, Manfred Müller. Müller leitete sechseinhalb Jahre den Aufsichtsrat. Bis 2014 hatte Reinold Stücke das Amt bekleidet. Laut Mitteilung des Flughafens fiel die Wahl Rüthers einstimmig aus. Zu seinem Vertreter wurde Karl Schneider, Landrat des Hochsauerlandkreises, ebenfalls einstimmig gewählt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema