0
Die Glasfaseranbieter für Büren gehe aufeinander zu. - © (Symbolbild) Jens Reddeker
Die Glasfaseranbieter für Büren gehe aufeinander zu. | © (Symbolbild) Jens Reddeker

Büren Glasfaserausbau: Überraschende Wende in den Bürener Dörfern

Die beiden Anbieter sprechen intensiv über eine gegenseitige Nutzung ihrer Netze. Ein Bereich bleibt aber ungeklärt

Uwe Müller
13.10.2019 | Stand 12.10.2019, 17:29 Uhr

Büren. Der Einsatz der Bürgerinitiative in Brenken, Wewelsburg und Weiberg in Sachen Glasfaserausbau scheint sich gelohnt zu haben. Die Deutsche Glasfaser und Innogy sind nun im Austausch und planen eine gegenseitige Nutzung ihrer Netze. Aus einem Gegeneinander ist nun ein Miteinander der Vernunft geworden.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group