Seit 1947 wird auf dem Gelände von Schloß Hamborn eine Rudolf-Steiner-Schule betrieben. - © Lena Henning
Seit 1947 wird auf dem Gelände von Schloß Hamborn eine Rudolf-Steiner-Schule betrieben. | © Lena Henning
NW Plus Logo Borchen

Immer mehr Infizierte: Waldorfschule Schloß Hamborn wird Corona nicht los

Das Virus hat sich unter Schülern und Lehrern der Borchener Einrichtung weiter verbreitet. Der Bürgermeister ist besorgt und kritisiert die Haltung von Pädagogen, die sich nicht an Schutzmaßnahmen halten.

Jens Reddeker

Borchen-Schloß Hamborn. Im Ortsteil Schloß Hamborn leben rund drei Prozent der Borchener Bevölkerung. Nach jüngsten Zahlen bilden Menschen aus dem Ort derzeit aber etwa 30 Prozent des Corona-Infektionsgeschehens der Gemeinde ab. In Sorge ist deshalb Borchens Bürgermeister Uwe Gockel (parteilos). 41 Schülerinnen und Schüler sowie 12 Lehrkräfte der örtlichen Rudolf-Steiner-Schule wurden Dienstag als infiziert geführt. Gockel spricht klar von einem „lokalen Ausbruchsgeschehen". In der Vorwoche waren nach Angaben von Sprecher Jan Havelberg zunächst zehn Schüler und acht Lehrkräfte positiv...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG