0
Den Schaden an 16 Bushaltestellen in Höhe von 10.000 Euro müssen die Stadt Lichtenau und die Gemeinde Borchen tragen, da die Scheiben nicht versichert sind. Für Hinweise ist eine Belohnung von 600 Euro ausgesetzt. - © Gemeinde Borchen
Den Schaden an 16 Bushaltestellen in Höhe von 10.000 Euro müssen die Stadt Lichtenau und die Gemeinde Borchen tragen, da die Scheiben nicht versichert sind. Für Hinweise ist eine Belohnung von 600 Euro ausgesetzt. | © Gemeinde Borchen
Borchen/Kreis Paderborn

Belohnung für Hinweise nach Vandalismus an Haltestellen

Nach den Zerstörungen an den Haltestellen, setzen Lichtenau und Borchen nun eine Belohnung für Hinweise aus.

06.08.2021 | Stand 06.08.2021, 14:33 Uhr

Borchen/Kreis Paderborn. Mehrere tausend Euro Schaden haben Unbekannte am Wochenende an Bushaltestellen im Kreis Paderborn verursacht. Sie schlugen zahlreiche Scheiben ein. An insgesamt 16 Bushaltehäuschen sind die Scheiben beschädigt. Die Spur der Verwüstung zieht sich von Borchen entlang der K 20 über Etteln, Henglarn und Atteln bis Husen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Mehr zum Thema