Das Flugplatzareal an der B 1 (unten) ist vielen noch bekannt, weil hier einst die Rhine Army Summer Shows stattfanden. - © Jens Reddeker
Das Flugplatzareal an der B 1 (unten) ist vielen noch bekannt, weil hier einst die Rhine Army Summer Shows stattfanden. | © Jens Reddeker
NW Plus Logo Bad Lippspringe

Briten wollen Flugplatz in der Senne wieder aktivieren

Während die Armee bestätigt, dass demnächst auf dem Gelände an der B 1 vermehrt Hubschrauber starten und landen, macht der Bürgermeister von Bad Lippspringe seinem Ärger Luft und fordert die anderen Anrainer zu gemeinsamem Widerstand auf.

Uwe Müller
Jens Reddeker

Bad Lippspringe. Die Stadt Bad Lippspringe hat – gemeinsam mit den Gemeinden Hövelhof und Schlangen – viel mit der Senne vor. Diese besondere Landschaft soll bald „für alle Sinne" sein, um auch den Tourismus in dieser Region zu stärken. Aber bei der Umsetzung dieses Großprojektes sieht Bad Lippspringes Bürgermeister Ulrich Lange (CDU) nun störende Aktionen der britischen Streitkräfte. Diese wollen den seit 2015 stillgelegten Militärflugplatz an der Bundesstraße 1 zukünftig wieder verstärkt nutzen – und ihn zuvor weiträumig einzäunen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG