NW News

Jetzt installieren

0
Solche Rohre lässt die Deutsche Glasfaser durch Tiefbaukolonnen für den Netzausbau verlegen. - © Jens Reddeker
Solche Rohre lässt die Deutsche Glasfaser durch Tiefbaukolonnen für den Netzausbau verlegen. | © Jens Reddeker
Altenbeken

Harte Kritik am Glasfaser-Ausbau in Altenbeken

Vor allem mit den Pflasterarbeiten ist das Bauamt unzufrieden. Das Unternehmen räumt Fehler einer Kolonne ein und verspricht Nachbesserungen.

Uwe Müller
02.02.2021 | Stand 02.02.2021, 16:12 Uhr

Altenbeken. Die Deutsche Glasfaser hat in den vergangenen Wochen begonnen, die ersten Glasfaseranschlüsse in den Ortsteilen in Altenbeken zu aktivieren. Die ersten 60 Bewohner können jetzt die Bandbreitenfreiheit reiner Glasfaser genießen, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Doch von Genuss ist die Gemeinde Altenbeken weit entfernt – sie ist derzeit nicht gut auf die Deutsche Glasfaser zu sprechen. Bei der Bauausschuss-Sitzung gab es harte Kritik, besonders über die Pflasterarbeiten.

Mehr zum Thema