Beim Eintreffen der Feuerwehr drang dichter Rauch aus dem brennenden Aufzuchtstall des Bauernhofes in Levern. - © Joern Spreen-Ledebur
Beim Eintreffen der Feuerwehr drang dichter Rauch aus dem brennenden Aufzuchtstall des Bauernhofes in Levern. | © Joern Spreen-Ledebur
NW Plus Logo Stemwede

Hunderte Tiere sterben bei Großbrand: Vorsätzliche Brandstiftung vermutet

Hunderte unschuldige Tiere starben beim Brand auf einem Leverner Bauernhof. Die Polizei ermittelt. Ein schlimmer Verdacht scheint sich nun zu bestätigen. Deshalb soll nun ein Gutachter her.

Joern Spreen-Ledebur

Stemwede-Levern. Nach dem Brand auf einem Bauernhof an der Leverner Straße schließt die Polizei eine vorsätzliche Brandstiftung nicht aus. Für weitere Ermittlungen wurde ein Brandursachensachverständiger beauftragt, teilte Polizeisprecher Thomas Bensch mit. Ersten Erkenntnissen zufolge haben die Brandermittler zumindest an einem auf dem Hof abgestellten Traktor Spuren entdeckt, wonach zum jetzigen Zeitpunkt nicht auszuschließen ist, dass hier eine vorsätzliche Brandlegung vorliegen könnte...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG